Wintermeisterschaft 2018 der Jugendriege

Am Samstag 17. März 2018, um 11 Uhr, traf sich eine fitte und motivierte Gruppe rot- schwarz gekleideter Kinder und Leiter, vor dem Eingang der Dreirosenturnhalle. Lisa Weizenegger

Auch dieses Jahr fand wieder eine Wintermeisterschaft der Jugendriege statt. Da es keine Vorausscheidungen gab, konnten wir mit 37 Kinder antreten.

Natürlich wurden die folgenden Disziplinen im Vorfeld fleissig geübt: Balltransport, Slalomlauf, Weitsprung, Bändellauf und der Polyathlon. Somit starteten unsere Gruppen tiptop vorbereitet in den Wettkampf.

Danach starteten alle in den Wettkampf, dabei dominierten die Farben rot und schwarz erneut klar in der Halle. Zügig und mit bester Laune wurden die einzelnen Posten absolviert.

Nachdem der erste Durchgang absolviert war konnten alle sich mit Selbstmitgebrachtem und Sandwiches, Hotdogs oder Kuchen vom Verpflegungsstand stärken.

Nach der Stärkungspause ging es um 14:00 Uhr mit dem Polyathlon weiter.

In der Pause bis zur Rangverkündigung vertrieben sich die Kinder und Leiter die Zeit mit verschiedenen Spielen. Es war schön zu sehen, wie die verschiedenen Altersriegen sich vermischten.

Nach einer raschen Kalkulation fand die Rangverkündigung statt. Zuerst wurde allen Beteiligten ein grosses Dankeschön ausgesprochen. Die Kinder waren gespannt, denn die Hoffnungen auf Medaillen war gross. In jeder Kategorie wurden die 3 besten Einzelleistungen und jeweils die beste Mannschaftsleistung ausgezeichnet.

Zur grossen Freude gab es in fast jeder Kategorie eine rotschwarz dominierte Ehrung! Kategorien A, F, H, I, G, K und J gewannen in der Einzelauswertung sowie die Vereinswertung, was rekordverdächtige 7 Pokale und etliche Medaillen bedeutete.

Wir gratulieren allen Gewinnern und Gewinnerinnen und bedanken uns bei allen unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu ihrer super tollen Leistung!